Besonders bei der Motorradausbildung ist Vertrauen zu Ihrem Fahrlehrer hilfreich. Unser Chef ist seit Jahren leidenschaftlicher Motorradfahrer mit vielen gefahrenen Kilometern. Deshalb begleitet er die Ausbildung grundsätzlich auch mit dem Motorrad und gibt die Freude am Fahren und das Beherrschen der Maschine gerne weiter. Schwerpunkte der Ausbildung sind Grundfahraufgaben wie das sichere Anfahren und Anhalten, der langsame Fahrbereich, Brems- und Ausweichübungen, die Blickführung, die Kurventechnik, Gefahren erkennen und richtig reagieren.

Die vorgeschriebenen Sonderfahrten der einzelnen Klassen sind folgende:

Überland (ÜL) Autobahn (AB) Dunkelheit (NF)
Klasse AM

keine Sonderfahrstunden vorgeschrieben

Bei Ersterwerb:
Klasse A1

5 x ÜL
4 x AB
3 x NF

Klasse A2

5 x ÜL
4 x AB
3 x NF

Klasse A
5 x ÜL
4 x AB
3 x NF

Bei Erweiterung von A1 auf A2 nach 2 Jahren Besitz A1 oder A2 auf A nach 2 Jahren Besitz A2 ist nur noch eine Prüfung von 40 min. erforderlich. Keine theoretische Ausbildung, keine theoretische Prüfung und keine praktische Ausbildung vorgeschrieben.
Eine komplette Ausstattung an Schutzbekleidung (Helm, Jacke, Hose, Handschuhe) in den Größen S, M, L, XL oder XXL, Nierengurt stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung. Knöchelhohe feste Schuhe sind bitte von Ihnen selbst mitzubringen.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail